Aktuell

Der SLUB-Katalog - Zwei Videoclips über Katalogentwicklung

Für die Sächsische Landes- Staats- und Universitäts-

bibliothek Dresden produzierten wir zwei Video-Clips über  die Entwicklung und Nutzung des neuen Kataloges. Der erste Clip richtet sich an die Nutzer des Kataloges, der zweite Clip gibt der Bibliothekscommunity einen Einblick in die Entwicklung des Kataloges.


SCHEUFLER | FÖRSTER WISSENSKOMMUNIKATION produzierte die aktuellen Videoclips für die SLUB Dresden.

 

Rückblick: Dresdner Sinfoniker spielen anlässlich der Ausstellung "Erinnerungshorizonte" Im Kraftwerk Mitte

Die Dresdner Sinfoniker führten die Video-Sound-Performance „Barfuß durch Hiroshima“ am 20. Oktober 2016 vor über einhundert Gästen in der neuen Kunsthalle des Kraftwerk Mitte Dresden auf.  Diese Veranstaltung war der Höhepunkt im Rahmenprogramm der Ausstellung "ERINNERUNGSHORIZONTE Dresden | Nagasaki | Hiroshima".

 

Der Videokünstler Oguz Büyükberber hat das Ursprungsmaterial von Keiji Nakazawas berühmten Manga „Barfuß durch Hiroshima“ in einer ganz eigenständigen Ästhetik zwischen Zeichentrickfilm und Digitaler Kunst bearbeitet und improvisierte als Solist mit Klarinette und Live-Elektronik zu den Bildern. Sehen Sie mehr im Video-Clip.


SCHEUFLER | FÖRSTER WISSENSKOMMUNIKATION war Ansprechpartner vor Ort für alle Partner, organisierte und konzipierte das Rahmenprogramm der Ausstellung gemeinsam mit Kurator Shinpei Takeda.

Wissenswertes

25.04.2017 | 15:00 Uhr

Buchvorstellung

"Beamte, Politiker, Journalisten. Der Sächsische Landtag 1990-1994" von Caroline Förster

25 Jahre nach der konstituierenden Sitzung lässt die Oral-History-Studie Akteure des Sächsischen Parlaments zu Wort kommen. In ihren Schilderungen beschreiben die Verwaltungsbeamten, die Parlamentarier und die Journalisten ihre Sicht auf den ersten Sächsichen Landtag nach 1990. Es ergibt sich ein berufstypischer Blick auf das Parlament, der Vorstellungen und Erwartungen skizziert, die sich charakteristisch nach der Herkunft der Zeitzeugen unterscheiden. Die Aussagen kontextualisiert die Studie mit schriftlichen Quellen und zeichnet so den Transformationsprozess zwischen West und Ost am Beispiel eines Landesparlamentes nach.

Die Buchvorstellung findet im Sächsischen Landtag statt.

 

» Webseite des Veranstalters